Datenschutzhinweise

Zugriffsdaten / Server-Logfiles

Der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider erhebt aufgrund berechtigten Interesses (s. Art. 6, Abs. 1, DSGVO) Daten über Zugriffe auf die genannte Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab.

Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Besuchte Website
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

Der Seitenprovider hält Log-Daten maximal 9 Wochen vor. Nach 7 Tagen werden die IP-Adressen durch den Seitenprovider mit einem „x“ anonymisiert.

Die erhobenen Daten dienen statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Der Websitebetreiber behält sich darüber hinaus vor, die Server-Logfiles in genanntem Zeitraum zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.