4. Durchführung der Befragung

befragungsmethoden2_klein

Nach dem Test des Fragebogens, dem sogenannten Pretest, kann die Befragung beginnen. Es empfiehlt sich, den Befragungszeitraum, die sogenannte Feldzeit, so zu wählen, dass sich alle Personen aus der Zielgruppe beteiligen können. Der tatsächlich zu wählende Zeitraum hängt von den Inhalten der Befragung und der Zielgruppe ab. Als externe Begleitung bringe ich hier Erfahrungswerte mit und stehe beratend zur Seite. Während der Befragung sollte ein Ansprechpartner für inhaltliche Fragen zur Verfügung stehen (bei Online-Befragungen ebenfalls ein Ansprechpartner für technische Fragen). Um einen möglichst hohen Rücklauf zu erzielen, was die Belastbarkeit der Ergebnisse steigert, sollte die Zielgruppe vor Ablauf der Befragung nochmals erinnert und zur Beteiligung motiviert werden. Gerne unterstütze ich bei der Umsetzung.

 

 

Veröffentlicht in Nutzen für Ihre Organisation